Eine Aktfotografie, oder erotisches Foto ist dann gelungen, wenn das Fotomodel bei der Geburtstagfeier der Großmutter am Kaffeetisch ihre Bilder zeigt und die Anwesenden es gut finden.

Diese Art der Fotografie ist wohl die intimste Form des Porträts...

 

"Sollten Sie minderjährig sein oder Anstoß an solchen Bildern nehmen, bitte ich diese Seite (Galerie) nicht zu besuchen."

>> Bilder ansehen <<

 


 

 

 
pilz vorschau
 

Bilder von einem Pilz-Fotografen, der den Giftpilz vom Glückspilz oder Fußpilz nicht unterscheiden kann.

Pilze bereichern jede Speisekarte. Und lassen nach dem Essen immer noch ein wenig Hoffnung übrig.
Nach dem Genuss eines Fliegenpilzes kann man sicherlich nicht fliegen - aber man kommt dem Himmel bestimmt ein Stückchen näher.

Wir stehen am Ende der Nahrungskette, wahrscheinlich sind wir ungenießbar.
Und ungenießbare lassen sich dafür gerne in die Pfanne hauen...

 

 

 


 

 

 
hintersee 450 titel
 

Für Ausflugsziele ins Berchtesgadener Land könnte ich eine alphabetische Liste anbieten.
Der aktuelle Bildergruß kommt wieder einmal, wie könnte es auch anders sein, vom Königssee, Obersee, der Pfarrkirche St. Sebastian in Ramsau und der Inselwelt am Hintersee. PS: Überall war Wasser, auch von oben kam reichlich.

Der stärkste Regen fängt mit Tropfen an und ab 1.000 Höhenmeter mit weißen Flocken. (Okt. 2016)

Die Wolken haben es gut: Von oben kommt nie Regen oder Schnee.

 

 

<< Bildergalerie vom Berchtesgadener Land... >>

 


 

 
 
 
mosel
 
 
 
 

Statt zur Kur – öfter auf Tour
Mit Fotorucksack und Stativ geht nichts auf die sanfte Tour, aber macht mächtig viel Spaß!

Geierlay
Mit einer Länge von 360 Metern gehört die Geierlay zu den längsten Hängeseilbrücken Europas. 100 m maximale Höhe über dem Boden, Eigengewicht 62 Tonnen.
PS: ich empfehle am frühen Morgen dort zu sein, sie wird schnell zur Fußgänger-Autobahn, mit Gegenverkehr. PPS: über die Geierlay führt keine krumme Tour.

Burg Eltz
Die Burg Eltz gehört wohl zu den bekanntesten Burgen Deutschlands. Eine Befestigungsanlage, die niemals erobert werden konnte.
Eine Abbildung der Burg war auf der Rückseite der 500-DM-Banknote. Es heißt Geld stinkt nicht. Wenn man zu viel davon hatte, war man stinkreich.

Köln / Colonia Claudia Ara Agrippinensium
Doch ich muss schon sagen, Köln ist ehrlich, man sieht in jeder Nachtaufnahme, was man atmet. Ein Blick und doch tausend Sichtweisen.
Ein Fotograf, der diese Bilder nicht im Repertoire hat, war nicht in Köln.

Die Moselschleife bei Bremm
Abgrundtief schön... Der Blick über die Moselschleife bei Bremm. Nahezu identische Panoramabilder, aber ich konnte mich nicht entscheiden.

 


 
mehl vorschau
 
Wenn schon ein Mehl-Shooting, dann bitte mit künstlerischer Grazie.
Beide Fotomodelle sind unbezahlbar, aber über meine Hostess-Agentur zu buchen! PS: Freie Termine ab 2019 möglich!

Danke an Bianka und meinen Fotofreund Hans, die beiden sind für jeden Quatsch zu haben!

PS: Ursprünglich war ein Kochkurs geplant: "Paniertes Fotomodell", dann ging uns das Mehl für die Panade aus.
 
 

<< hier gehts zum Kochrezept >>

 


 

 

 
nl 450
 
Man wird schnell zum fliegenden Holländer, wenn man viele Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit fotografieren möchte:
• Die Windmühlen von Kinderdijk
• Erasmusbrug in Rotterdam
• De Pier von Scheveningen in Den Haag
• Zaanse Schans, ein Dorf in der Gemeinde Zaanstad

Es gibt viel zu endecken, im Königreich der Niederlande.
 

<< mehr davon >>

 


 

 
fee titel
 
Sie haben Flügelchen, spitze Öhrchen, sind - wie es sich gehört - natürlich wunderhübsch und schweben luftig-leicht durch das Feenreich. Und manchmal auch durch das "Alte Rathaus" in Esslingen.
Auch Feen arbeiten nicht ehrenamtlich. Ihre Provision ist das, was wir von ihren Geschenken weitergeben.
 
Und ich sage, so nebenbei, für Feen hab ich drei Wünsche frei.

 

<< mehr davon >>

 

 


 

 

 
nebel

Der Nebel ist der Weichzeichner der Natur
und die schönste Form der Verschleierung.

Fotografiert am letzten Sonntag des Jahres 2015.
Eine Landschaft bei Sonnenaufgang, im Nebel, ist ein ungewisses Versprechen an die aufkommende Phantasie.

Aha-Sagen ist noch kein Aha-Erlebnis, man muss schon dabei den Auslöser der Kamera bedienen, sonst glaubt keiner, was man gesehen hat. :-)

<< mehr davon >>

 

 


 

 
effekt
Effektbilder, vom Light Painting bis zum Splash-Bild.
Solche Bilder entstehen, wenn die fotografische Herausforderung lockt!
 
Hat Spaß gemacht und ich bin mir sicher, dass weitere Aufnahmen folgen werden.
 
 

<< mehr davon >>

 

 


 

Ein neues Tutorial mit Gebrauchsanleitung der Stacking-Methode.
Die Anwendung wird für jeden Fotografen in vielerlei Hinsicht interessant und vorteilhaft!

Schärfer als das Objektiv erlaubt:
Focus stacking heißt wörtlich übersetzt "Focus stapeln". Der Bereich der Schärfentiefe lässt sich mit dieser Technik beliebig erweitern. Bestens geeignet bei der digitalen Makrofotografie, Stillleben, aber auch bei Landschaftsaufnahmen. Immer dann, wenn das Bild-Ergebnis sich durch eine hohe Schärfentiefe auszeichnen soll.

Einfach erklärt:
Mehrere Aufnahmen eines Motivs, mit unterschiedlichen Fokus-Punkten, die anschließend mit einer speziellen Bildbearbeitungstechnik zusammengesetzt werden.

<<Weiterlesen>>

 

 


 

Die Hauptstadt, mit ca. 2 Millionen Einwohnern, ist zugleich die größte Stadt Ungarns.
Die Donau teilt die Stadtteile Buda und Pest, die bis 1873 selbstständig waren.

 

Um Budapest kennen zu lernen, empfiehlt es sich, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die 1896 fertiggestellte U-Bahn ist die älteste auf dem europäischen Kontinent. Derzeit ist die fünfte Metrolinie in Planung. Schiffsverkehr, Straßenbahnen und Busse ergänzen die Nahverkehrsmittel der Stadt.
Für 6.000 Forint, umgerechnet ca. 19 Eurostücke, kann man die herrliche und historische Innenstadt von Budapest auf einer Hop-on-Hop-off-Tour erkunden! An Bord eines Doppeldeckerbusses mit offenem Oberdeck und einer Bootsfahrt auf der Donau entdeckt man im eigenen Tempo die Sehenswürdigkeiten. An 28 Haltestellen kann man ein- und aussteigen, um die Spitzenattraktionen von Budapest zu sehen. Das Ticket gilt 48 Stunden und obendrein bekommt man noch eine herzhafte Gulaschsuppe und ein Bier. Was will man mehr.
 
 
 
 

Meine Fotografie ist bunt. Manchem vielleicht zu bunt. Als erfände meine Kamera nach jedem Auslösen neue Farben.


Eine gute fashion macht alles Fesche noch fescher.     << mehr Fotos >>

 

Kunst, dass die Fetzen fliegen!

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.
6 Wochen Fotoausstellung in Welzheim.
4 Fotokünstler, 4 Sichtweisen, viele Bilder!
Für mehr Informationen bitte auf das Bild <<klicken>>

Der vergessene Ort der Geister

In Tschechien, im östlichen Egerland nahe der Stadt Manetin, liegt das kleine Dorf Lukowa.
Dort in der Kirche St. Georg hat der junger Künstler Jakub Hadrava seine Bachelor-Arbeit „Mein Geist“ im Jahre 2012 installiert.



Der Besucher und Fotograf sollte sich nicht wundern, dass sich jederzeit der Standort einer "Figur" ändern könnte, die Türen plötzlich zuschlagen oder diverse Kameraprobleme auftreten. Die gewünschte Verschlusszeit des Fotoapparates lässt sich nicht mehr einstellen, der Akku sackt auf einmal gnadenlos ab und die Speicherkarte formatiert selbstständig.
Entschuldigt, wenn ich mit meiner Übertreibung etwas übertreibe. Der Geist ist nun mal die Quelle aller Verwirrung. Ein Besuch lohnt allemal, egal wie viele Geister.

Weiterlesen <<zur Bildergalerie>>


 

 

Maskerade Hallia Venezia

Schwäbisch Hall grüßt mit prachtvollen Kostümen ruhig und besonnen die italienische Lagunenstadt mit einem "Hallia Venezia".

Jedes Jahr, am Sonntag eine Woche vor Rosenmontag, zeigt sich die Stadt mit ihrem mittelalterlichen Flair in zusätzlicher Pracht. Durch die Innenstadt flanieren Maskenträger in zauberhaften Kostümen. Der Höhepunkt bildet das große Defilee der Masken auf der Freitreppe von St. Michael.

Eine Maske erzählt uns mehr als ein Gesicht!

<< mehr davon >>

 

 


 

Foto-Design

Meine bildgebende Methode sich ein Bild zu machen. Der Mensch, das Augenwesen, braucht das Bild.

Gartenstraße 51
73642 Welzheim
Telefon: +49 (0)7182 4190
Telefax: +49 (0)7182 4490

E-Mail: info@hans-dobrowitz.de

 

Eingetragenes Mitglied bei:

 

 

Stylished Model und Fotografen Community

 

Fotos von Hans Dobrowitz in der fotocommunity

 

Disclaimer

Die Inhalte der Web-Site "www.hansdobrowitz.de" sind gemäß des Urheberrechts, insbesondere entsprechend § 2 UrhG, sowie § 72 geschützt. Dies gilt insbesondere für Fotos, Grafiken und Bilder die ich selbst erstellt habe.

Die Inhalte dieser Seiten zu kopieren, auch auszugsweise, oder sie zu kopieren und erkennbar abzuändern, zieht nach Bekanntwerden eine Strafanzeige (§ 106 UrhG) und Schadenersatzforderungen nach sich (§ 97 UrhG).